Zum Inhalt springen

Kreativitätscoaching

 

Ich betrachte das Leben als Gesamtkunstwerk, innerhalb dessen der Kreativität keine Grenzen gesetzt sind. Daher biete ich Begleitung für explizit künstlerische Berufe an und auch für das Erarbeiten von Projekten wie z.B. einer neuen Selbständigkeit, einem Geschäft oder einem Café.

Ich begleite auch gerne, wenn noch keine konkrete Idee vorliegt, sondern du einfach das Gefühl hast: Ich will etwas verändern. Dabei kann ich dir nicht vorhersagen, ob deine Idee gelingt, aber wir können gemeinsam daran arbeiten, dass du, deine Idee und dein Know-How optimal aufgestellt sind.

Erfolg ist unvermeidlich – er tritt aber nicht immer in der erwarteten Form ein. Es ist nämlich durchaus möglich, mit etwas, das man sich sehr gewünscht hat, kreuzunglücklich zu werden und mit etwas, das man zunächst nicht leinwandfüllend auf dem Schirm hatte, sehr zufrieden und glücklich zu sein. Ich gucke also mit dir zusammen sowohl nachdem, was du willst, als auch nach dem, was dich will. Das kann ein- und dasselbe sein, aber manchmal eben auch nicht.

 

Wir können überprüfen, ob deine Idee wirklich gut zu dir passt und ob du den Aufwand richtig einschätzt. Außerdem bin ich gut darin, Fragen zu stellen, deren Beantwortung sehr aufschlussreich für dein weiteres Vorgehen ist. Dabei geht es niemals darum, eine Idee madig zu machen, sondern zu schauen, ob eine gute Idee in eine noch bessere verwandelt werden kann. Denn machen wir uns nichts vor, etwas Neues zu starten ist immer mit Unwägbarkeiten und Fehlern verbunden. Ich unterscheide trotzdem zwischen leicht vermeidbaren, kraftraubenden Fehlern und Fehlern, an denen man halbwegs elegant reift und ein gutes Standing entwickelt.

Und nun zu meiner Spielwiese seit 25 Jahren – neben meiner Arbeit als Coach – die freiberufliche Tätigkeit als Drehbuchautorin, Autorin und Malerin. Besonders aus der Arbeit an Drehbüchern weiß ich, dass die Quelle der Inspiration manchmal auszutrocknen scheint. Oder sich Unzufriedenheit einstellt, die aus dem Gefühl gespeist wird, sich irgendwie selbst im Wege zu stehen. Nicht das auf das Papier oder die Leinwand zu bringen, was dem eigenen Anspruch gerecht wird. Hier können wir gemeinsam schauen (oder malen), damit du wieder in Fluss kommen oder sogar ganz neue Richtungen einschlagen kannst.

Meine Begleitung richtet sich dabei sowohl an professionelle AutorInnen oder bildende KünstlerInnen als auch an Menschen, die andere Ziele mit ihrem Malen oder Schreiben verfolgen.