Zum Inhalt springen

Belvaspata

Belvaspata – Die Heilung des Herzens*)

„Belvaspata regt die Selbstheilungskräfte an und gibt ihnen einen Fokus.“

Belvaspata ist eine Heilweise, die mit Licht (Information) und Frequenz (Klang) arbeitet. Sie wurde 2006 von der weltweit führenden Seherin und Mystikerin Almine empfangen und in mehreren Büchern festgehalten.

Mein persönliches Vorwort zu Belvaspata: 

Wie bei allen wichtigen Dingen in meinem Leben hat auch Belvaspata angefangen mich im Geiste zu verfolgen, seitdem ich von diesem Heilverfahren gelesen habe. Und wie bei anderen Dingen habe ich diesen Ruf erst mal ignoriert, obwohl ich mir immer wieder Menschen von wunderbaren Heilerfolgen berichtet haben. Dann wurde unsere Hündin krank und ich habe ihr ein paar Sitzungen Kriyavaspata (die Unterform für Tiere, für die man keine Einweihung braucht) gegeben. Sowohl die Anwendung als auch das Ergebnis hat mich so beeindruckt, dass ich beschlossen habe, die ersten Initiationen in Belvaspata zu durchlaufen.

Die Initiation in Level I und II (von insgesamt vier Leveln) war für mich einer der größten Heilschritte, die ich in den letzten 23 Jahren gemacht habe. Es war eine ganz außergewöhnliche Herzheilung, für die ich unendlich dankbar bin.

Danach habe ich beschlossen, Belvaspata nicht nur für mich selbst anzuwenden, sondern es auch an meine Klientinnen und Klienten weiterzugeben, damit mehr Menschen dieses große Geschenk der Göttlichen Mutter in Empfang nehmen können. 

Belvaspata eignet sich, mit ein paar Ausnahmen, hervorragend für Fernheilungen, da das Einsetzen der Sigillen (Heilige Zeichen) durch den jeweiligen Engel erfolgt. Und anders als bei anderen Heilweisen ist es auch nicht zwingend nötig das Einverständnis dessen einzuholen, der die Sitzung bekommt, ohne übergriffig zu sein. Das liegt daran, dass die heilende Information in das feinstoffliche Feld des Empfangenden eingebettet wird und erst dann wirksam wird, wenn er oder sie empfänglich dafür ist. Bleibt diese Empfänglichkeit aus, passiert auch nichts. 

Über Belvaspata: 

Von einer höheren Perspektive aus gesehen, existieren körperliche und emotionale Leiden nicht. Wie die meisten von uns aus eigener Erfahrung wissen, können diese Leiden durchaus unsere Realität sein. Belvaspata trägt dem Rechnung, indem es an den Zustand des vollkommenen Heilseins erinnert. Diese Erinnerung ist wie ein Kompass, der während jeder Belvaspata-Sitzung frisch eingestellt wird und nachdem sich die feinstofflichen Körper ausrichten können.

Belvaspata regt die Selbstheilungskräfte an und gibt ihnen einen Fokus. Die Heilmethode kann als Werkzeug gesehen werden um

  • die Perfektion von allem zu sehen
  • Perfektion zu fokussieren und weiterzuentwickeln
  • das Erwachen von Bewusstsein zu stimulieren
  • den vollen und vollständigen Selbstausdruck zu erlangen

Belvaspata inspiriert den Empfangenden (bzw. einen Teil des Körpers) dazu, einen höheren Ausdruck anzustreben und überkommene Muster und Verhaltensweisen aus dem (Körper-)Gedächtnis zu löschen.

Neben der intensiven Vorbereitung des oder der Praktizierenden stehen Sigillen (Heilige Zeichen) im Mittelpunkt dieser Heilmethode, die dort in die feinstofflichen Körper eingesetzt werden, wo sie am meisten gebraucht werden. Das Einsetzen der Sigille erfolgt durch den jeweiligen Engel, der der Sigille zugeordnet ist. Die Sigillen beschreiben die angestrebte Harmonie für Körper, Geist und Seele.

Beispiel:

Die Sigillen für das Emotionspaar Liebe /  Vertrauen 

  Vertrauen

werden bei der Behandlung von Übergewicht eingesetzt. Eine Liste der Anwendungsgebiete findest du hier. 

Das Licht (die Information der Sigille) löst nach und nach Illusionen auf, während die Frequenz Verzerrungen im Klangbild des Körpers herausnimmt. 

Belvaspata ist ein Geschenk der Göttlichen Mutter. Wir erhalten durch diese Heilweise Unterstützung dabei, Gesundheit, Lebensfreude und persönliches Glück durch unser Herz zu erschaffen.

„Das größte Geschenk von Belvaspata ist die Harmonisierung mit dem Lied der Schöpfung.“

   

Wichtig: Belvaspata ist kein Instrument zur Diagnose von Beschwerden. Auch liegt es weiterhin in der Verantwortung des / der Empfangenden, ärztlichen Rat und Beistand einzuholen. Belvaspata lässt sich sehr gut mit anderen Heilmethoden kombinieren, was auch sinnvoll sein kann im Hinblick darauf, dass sich eine Krankheit u.U. nur verschiebt, wenn die Ursache nicht entfernt werden kann.

*) Die Informationen sind dem Buch Belvaspata Angel Healing Vol. 1 von Almine entnommen und von mir übersetzt und leicht ergänzt worden (https://almine.store/product/belvaspata-angel-healing-1/). Die Sigillen sind mit Erlaubnis der Urheberin ebenfalls diesem Buch entnommen.